Zum Hauptinhalt springen
Marlene Ottinger

Haushalt Kreistag - Nicht an Bildung sparen

Lieber Straßenprojekte überdenken statt Schulbauten aufschieben!

Pressemitteilung

Bildung ist ein Grundpfeiler für soziale Gerechtigkeit und die wichtigste Investition für eine nachhaltige Zukunft. Ausgerechnet hier will die konservative  Mehrheit der Kreisrät*Innen des KSA den Rotstift im neuen Haushalt ansetzten. „Auf keinen Fall dürfen die Projekte  Berufsschule und Gymnasium Poing nach hinten geschoben werden“, fordert die Kreistagsfraktion DIE LINKE /ÖDP. An der Infrastruktur für Bildung zu sparen ist aber absolut der falsche Weg! Besonders die Berufsschule auf die lange Bank zu schieben wäre dreifach unsinnig: der Fachkräftemangel im Landkreis würde noch weiter verschärft, das Projekt wird mit jedem Jahr noch teurer, weil die Baukosten steigen, und warum sollen ausgerechnet die Berufsschüler*innen den Preis für Corona zahlen? Es darf nicht einfach die nächste Generation belastet werden, die ja noch keine Stimme hat!

Marlene Ottinger, Kreisrätin

Marlene Ottinger

Aufnahme von Minderjährigen Flüchtlingen aus Griechenland

Antrag von Grünen, ÖDP und DIE LINKE

Nachdem im Kreis- und Strategieausschuss  der Antrag: Landkreis als sicherer Hafen und die Aufnahme von 30 Flüchtlingen knapp abgelehnt wurde, mit der Begründung, es gäbe keine Platz, stellen Grüne, ÖDP und DIE LINKE nun am 30.11. einen neuen Antrag, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aufzunehmen, weil es eben doch Platz gibt und auch Kapazitäten, diese zu betreuen!

Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 14 Uhr

 


Lena Huppertz

Pressemitteilung: Grafing als Sicherer Hafen – nach Worten sollen Taten folgen!

Gerd Altmann
Fotoaufnahme eines Boots mit Geflüchteten auf hoher See

Im Juli letzten Jahres hat sich die Stadt Grafing offiziell zum Sicheren Hafen erklärt. Das Bündnis Seebrücke hat Forderungen an Kommunen, die diesen Titel tragen formuliert, unter anderem die Aufnahme von aus Seenot geretteten Menschen zusätzlich zur Verteilungsquote. Die Linke Grafing hat deshalb den Antrag gestellt einerseits, die ausstehenden Forderungen der Seebrücke an die Stadt Grafing zu erfüllen. Dazu wird gefordert, dass sich die Stadt Grafing nochmals aktiv an das Bundesinnenministerium wendet und sich für die Aufnahme von Geflüchteten einsetzt. Weiterlesen


Lust auf Politik?

Komm zu uns! Du hast Interesse dich politisch zu engagieren oder willst uns einfach mal kennenlernen? Dann kannst du zur nächsten ROTEN RUNDE kommen, zuhören, mitreden, Ideen einbringen, an unseren Diskussionen und Planungen teilnehmen. Wir freuen uns auf Dich! Bei unseren Treffen diskutieren wir meist sowohl grundsätzliche gesellschaftspolitische Fragen, als auch die konkrete praktische Planung unserer Aktivitäten vor Ort. Weiterlesen


Newsletter